Seite wählen

Über SIMPLYTRAIN

Simplytrain

Die Idee. Der Anspruch.

“Wer seine Muskulatur nicht trainiert verliert sie!”

Das war vor 7 Jahren der Ansatz, das erste EMS Studio zu eröffnen. Nachdem ich zuvor 15 Jahre lang  eigene Fitness Clubs betrieben habe, stellt ich fest, dass nur wenige Menschen den inneren Schweinehund überwinden konnten und regelmäßig 2 mal pro Woche zum Training gehen.

Warum ist das so? Was ist der Grund?

Warum regelmäßiges Training wichtig ist

Ganz einfach: der innere Schweinehund!

Dies können wir durch EMS-Training und unser Konzept überwinden.

N

Regelmässige feste Termine

N

Ein Personal Trainer, der auf dich wartet

N

Individuelles Training alleine oder in der Gruppe

N

Und auch ein etwas höherer Preis hilft den inneren Schweinehund zu überwinden.

Die Aufgabe: Etwas TUN. Regelmäßig.

Sarkopenie: Der natürliche Muskelschwund

Der natürliche Muskelschwund, auch Sarkopenie, genannt.

Ab dem fünfzigsten Lebensjahr verliert der Mensch durchschnittlich 1 bis 2 Prozent seiner Muskelmasse und etwa 1,5 Prozent seiner Muskelkraft pro Jahr. Bei manchen Personen geht der Abbau über das normale Maß hinaus, was als Sarkopenie bezeichnet wird.

Eine gute Muskulatur ist die Voraussetzung für körperliche Leistungsfähigkeit. Sie ist auch entscheidend, um im Alter alltägliche Aktivitäten wie etwa Aufstehen, Anziehen, Treppensteigen oder Einkäufe selbstständig zu bewältigen. Ebenso hilft eine trainierte Muskulatur, die Sturzgefahr zu vermindern, sie erhöht die Widerstandskraft und trägt dazu bei, Herz-Kreislauf-System, Stoffwechsel und Gehirnfunktionen aufrechtzuerhalten.

Darum EMS-Training:

Maximale Wirkung – minimaler Zeitaufwand.

N

gelenkschonendes Muskeltraining

N

optimale Effekte bei nur 2 x 20 Minuten Training pro Woche

N

nachhaltige Fettreduktion und Körperformung

N

kein langwieriges Aufbautraining

Dem Muskelschwund entgegenwirken.

Dabei geht es doch ganz einfach…..